Zigarettenautomat

Lyric

Jeden Tag geht irgendjemand
zum Zigarettenautomat.
Sagt „Ich bin mal eben los
und sofort wieder da.“

Und auf der Straße denkt er plötzlich
über sein ganzen Leben nach.
Zieht in 30 Sekunden Bilanz!

Jeden Tag geht irgendjemand
zum Zigarettenautomat.
Sagt nur schnell „Bis gleich“
und haut für immer ab.

Lässt alles stehen und liegen,
nimmt nichts von sich mit.
Nur weg von hier,
so schnell es geht.

Denn er hat dieses Leben so satt
und nimmt den Notausgang.

Jeden Tag wird ein Mensch vermisst,
den ein Junge zuletzt sah.
Gleich drüben an der Ecke
beim Zigarettenautomat.

Er hatte wohl kein Münzgeld bei,
denn man sah ihn weitergehen,
erst zögernd und dann schneller,
ohne sich umzudrehen.

Denn er hat dieses Leben so satt
und nimmt den Notausgang.
Weil das, was er gerade durchmacht
nicht noch schlimmer werden kann!

Erstveröffentlichung

  • Text:
    Andreas Frege
  • Musik:
    Andreas Frege, Hanns Christian Müller Brunn
  • Länge:
    02:04

Veröffentlichungen