1990 Auf dem Kreuzzug ins Glück

  • 30.03.1990 Land Köln, Müngersdorfer Stadion
  • 03.04.1990 Land Köln, Müngersdorfer Stadion
  • 04.04.1990 Land Köln, Live Music Hall
  • 14.04.1990 Land Halle/Saale, Schorre
  • 16.04.1990 Land Dresden, Scheune
tourlogo

Der überraschende Erfolg von "Ein kleines bisschen Horrorshow" konnte 1990 nocheinmal getoppt werden. Das Konzertjahr begann mit 2 Großkonzerten als Support der Rolling Stones im Kölner Müngersdorfer Stadion. Zuvor waren die Hosen per Fahrrad in den neuen deutschen Bundesländern unterwegs, um Eindrücke von Land und Leuten zu gewinnen, aber natürlich auch um spontan Shows zu geben. Leider sind uns hierzu keine Daten bekannt. Nachdem das neue Album "Auf den Kreuzzug ins Glück", alle Erwartungen toppte und die erste Nummer 1 Scheibe der Hosen wurde, ging es im August auf ausgedehnte Hallentournee in Deutschland. Auch hier wurden alle früheren Maßstäbe verworfen und die Toten Hosen spielten nun in den großen Hallen, wie der Westfalenhalle 1 in Dortmund. Am Ende der Tour zog es die Jungs nach London, um dort nicht nur ein Konzert zu spielen, sondern auch für die folgende englischsprachige CD inspiriert zu werden.