1995 Festivals & Hinter Gitter

tourlogo

Nach der langen Tour im Jahr 1994 konzentrierten sich die Hosen im Jahr vor allem auf die Produktion ihres neuen Albums. Daher zog man sich im Jahr 1995 weitesgehend zurück. Um trotzdem nicht ganz von der Bühne zu verschwinden entschied man sich im Sommer auf insgesamt 3 Festivals im Ausland zu spielen. Nach dem Hype um die Hosen in Deutschland wurde ganz bewusst die Entscheidung gefällt als relativ unbekannte Band im Ausland aufzureten. Das einzige Deutschlandkonzert spielten die Hosen am 23.12.1995 in einer ganz besonderen Location, der JVA Ulmer Höhe in Düsseldorf. Somit hatten zu diesem Konzert nur Gefangene zutritt. Um trotzdem den restlichen Fans eine Chance zu geben die Hosen live zu erleben wurde das Konzert live aus der JVA übertragen.