07.06.2007, Rostock, Deine Stimme gegen Armut

Konzertinfo

  • Tour:
    P8 Konzert
  • Location:
    IGA Park
  • Besucher:
    ca. 70.000
  • Event:
    Deine Stimme gegen Armut

Setlist

Konzertinfos

  • Am 07.06.2007 erhoben ca. 70.000 Menschen zusammen mit zahlreichen Bands und Musikern ihre Stimme gegen Armut. Herbert Grönemeyer organisierte anlässlich des G8 Gipfels in Heiligendamm ein Konzert im Rostocker IGA Park um auf die weltweite Armut Aufmerksam zu machen und gleichzeitig an die G8 Staaten zu appelieren. Unter dem Motto "music & message" gab es Informationsbeiträge auf Großleinwänden, sowie Auftritte von Bands wie den Beatsteaks, Seeed, oder die Fantastischen Vier. Auch internationale Künstler wie Bob Geldorf und Bono von U2 standen in Rostock auf der Bühne. Die Toten Hosen unterbrachen kurzerhand ihre Bandpause um bei diesem Event dabei zu sein. Es wurde der erste Auftritt nach 1 1/2 Jahren und wurde von vielen angereisten Fans sehnsüchtig erwartet. Schließlich feierte man im Jahr 2007 das 25 jährige Bestehen der Band. Die Hosen selber überraschten in einem ca. 20-minütigen Set die Fans mit einem kurzen Medley um dann "Jürgen Engler's Party" in die Version "Angela Merkel gibt 'ne Party" umzutexten. Als Höhepunkt betrat darauf Bob Geldorf die Bühne um "(What's so funny 'bout) Peace, love and understanding" von Nick Lowe und den Beatles Hit "All you need is love" zusammen mit den Hosen zu performen. Beendet wurde Kurzauftritt mit dem traditionellen "You'll never walk alone" Im späteren Verlauf des Konzerts kam Campino nochmals allein zum Einsatz, als er zusammen mit Youssou N'Dour, Bob Geldorf & Bono die Beatles Songs "You never give me your money" und "Carry that weight" zu singen.